FML 01/2018

Wenn der Hype zur kleinen Blase wird

Offenbar ist Elon Musk jetzt endgültig auf dem Weg zum Donald Trump im Silicon Valley. Der Chef des Elektroauto-Produzenten Tesla mit Sitz in Palo Alto, Kalifornien, verliert im wirklich ganz großen Stil fortlaufend Unsummen an Geld. Genau genommen 480.000 Dollar (ca. 403.000 Euro) in der Stunde, also 8000 Dollar pro Minute. Diese Rechnung machte die renommierte Finanzagentur Bloomberg jetzt auf.

Böse Zungen würden also behaupten, dass Tesla mit seinen Elektroautos zwar kein Benzin verbrennt, dafür aber das Geld der Investoren, so spotten mittlerweile sogar ernstzunehmende Wirtschaftszeitungen wie das „Handelsblatt“. Tesla-Geschichten wiederholen sich offenbar. Denn auch diesmal, wie schon ...

 

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe FML oder unter www.fml-aktuell.de

 


FML 03/2018

Man muss die digitale Welt einfach lieben

Editorial lesen

FML 02/2018

Die Ikone: Das Auto wie ein Pferd

Editorial lesen

FML 11-12/2017

Unsere Branche ist mit zwei Geschwindigkeiten unterwegs

Editorial lesen

FML 10/2017

Noch zu viel Benzin im Blut? Das Härsteste kommt noch!

Editorial lesen

FML 09/2017

Geht's noch Mädels?

Editorial lesen

FML 7-8/2017

Können wir vom Amerikaner etwas lernen?

Editorial lesen

FML 06/2017

Innerhalb der Komfortzone sind Fakten stets unangenehm

Editorial lesen

Bestellunterlagen WDV